Teilnahmebedingungen


ERKLÄRUNG DES ATHLETEN UND PERSÖNLICHE ANGABEN ZUR ONLINE-ANMELDUNG

Ich melde mich hiermit für den Drachentriathlon 2017 an und erkläre mein Einverständnis mit den Wettkampf-Bestimmungen und Organisations-Richtlinien laut Ausschreibung. Sie sind mir bekannt. Ebenso werde ich die zusätzlich veröffentlichten Informationen beachten. Ich bestätige, dass ärztlicherseits keine Einwendungen gegen meine Teilnahme bestehen und mein Trainings- und Gesundheitszustand den Anforderungen des Wettkampfes entsprechen. Ich bin über die mit dem Wettkampf verbundenen gesundheitlichen und sonstigen Gefahren und Umstände informiert und bestätige ausdrücklich, auf eigene Verantwortung und Risiko an der Veranstaltung teilzunehmen. Ich versichere gleichzeitig, dass ich keinerlei Rechtsansprüche und Forderungen an den Veranstalter und an den Ausrichter, deren Mitarbeiter sowie Vereine, den Landkreis Cham, die Stadt Furth im Wald und alle betroffenen Gemeinden und sonstige Personen und Körperschaften stellen werde, soweit nicht Haftpflicht-Versicherungsansprüche bestehen. Ich erkläre mich mit einer evtl. medizinischen Behandlung und Dopingkontrolle einverstanden. Es sind keinerlei Regressansprüche bei höherer Gewalt, Verlegung oder Ausfall möglich. Das Startgeld kann vier Wochen vor Veranstaltungsbeginn nicht zurückbezahlt werden, ausgenommen bei Nichtannahme der Meldung. Ich werde an der Wettkampf-Besprechung teilnehmen und die dort gegebenen Verhaltensmaßregeln befolgen. Den Anweisungen der Funktionäre und Ärzte werde ich Folge leisten. Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die übermittelten Daten erfasst und unter anderem für Rundschreiben verwendet werden. Ich willige in Foto- und Filmaufnahmen sowie in deren Vermarktung durch den Ausrichter ein.

Die Anmeldung ist erst gültig, wenn das Startgeld eingetroffen und die Annahme schriftlich bestätigt ist. Streichungen und Zusätze auf dem Anmeldeformular sind gegenstandslos.

Die Ausschreibung und die DTU-Ordnungen sind mir bekannt. Ich erkenne diese sowie die vorstehende Erklärung an.

 

HAFTUNGSAUSSCHLUSS-ERKLÄRUNG DER TEILNEHMER

Der Veranstaltung liegen die Wettkampfordnungen der Deutschen Triathlon Union (Sportordnung, Veranstalterordnung, Kampfrichterordnung) sowie Rechts-und Verfahrensordnung,die Disziplinarordnung und der Anti-Doping-Code zugrunde. Mit der Anmeldung erkennt der Teilnehmer die Wettkampfordnungen der DTU sowie die Rechts- und Verfahrensordnung die Disziplinarordnung, den Anti-Doping-Code und die Bedingungen des Ausrichters gemäß der Ausschreibung für sich als verbindlich an.

Weitere Hinweise:

Die Teilnahme erfolgt auf eigenes Risiko.

Die Haftung des Veranstalters auch gegenüber Dritten ist beschränkt auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit. Dies gilt auch für die vom Veranstalter eingesetzten Firmen und Helfer. Die Haftung des Veranstalters für andere Schäden als solche aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit ist ausgeschlossen, soweit sie nicht auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung des Veranstalters, oder seines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen beruht. 

Der Veranstalter haftet nicht für Ausrüstungsgegenstände, die in der Wechselzone abhandenkommen oder für andere abhanden gekommene Gegenstände der Teilnehmer soweit sie nicht auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung des Veranstalters, oder seines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen beruht. Sie sollten daher gegen Diebstahl versichert sein. 

Mit Empfang der Startnummer erklärt der Teilnehmer verbindlich, dass gegen seine Teilnahme keine gesundheitlichen Bedenken bestehen.

 

DATENSCHUTZ ANMELDEDATEN

Wir erheben, verarbeiten und speichern Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich in dem für die Ausführung der Verträge erforderlichen und gesetzlich zulässigen Umfang. Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte oder eine Nutzung zu anderen Zwecken erfolgt nicht, es sei denn, sie haben eingewilligt oder wir sind hierzu gesetzlich verpflichtet.